19. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Barcelona (0:0)

/, Atlético, Spielbericht/19. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Barcelona (0:0)

19. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Barcelona (0:0)

Spieltag 19 - Gabi gegen den RestDie Hinserie ist vorbei und Atlético Madrid teilt sich mit dem FC Barcelona weiterhin die Tabellenführung in Spanien. Zwar haben die Katalanen das bessere Torverhältnis, doch gilt in Spanien der direkte Vergleich, mit dem es gestern, dank eines 0:0 zum Abschluss der Hinrunde, weiterhin ausgeglichen bleibt.

50 von 57 Punkte holten die Rot-Weißen bisher und stellten damit einen neuen Vereinsrekord auf.

In einem packenden und hochklassigen Spiel, vielleicht dem besten 0:0 der letzten Jahre, zeigte Atlético dank einer überragenden Defensivleistung, das man zu Recht mit an der Spitze steht. Barca fand zu keinem Moment des Spiels ein Mittel um das Abwehrbollwerk der Colchoneros zu durchbrechen. Wer aber glaubt, dass Atlético nur Beton anrührte, der irrt. Immer wieder pressten die Hausherren hoch in der Hälfte der Katalanen und kamen dadurch zu guten  Torchancen.

Alles in allem ein gerechtes und verdientes Remis für beide Seite und für die Fans die Gewissheit, dass Atlético in dieser Saison zu den drei Großen in Spanien dazu gehört.

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 0:0 FC Barcelona

Atlético Madrid: Courtois, Juanfran, Miranda, Godín, Filipe Luis, Tiago (Cristian Rodríguez, 83′), Gabi, Koke, Arda, David Villa (Raúl García, 77′) und Diego Costa

FC Barecelona: Valdés, Dani Alves, Mascherano, Piqué, Jordi Alba, Busquets, Xavi, Iniesta (Messi, 46′), Cesc, Alexis (Neymar, 67′), Pedro (Sergi Roberto, 82′)

Referee: Mateu Lahoz

Gelbe Karten: Gabi (44′) und Godín (47′) für Atlético Madrid sowie Jordi Alba (57′), Mascherano (72′) und Dani Alves (83′) für den FC Barcelona

Tore:
keine

Von | 2014-01-12T11:54:30+00:00 12. Januar 2014|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar