18. Spieltag, Spielbericht: FC Barcelona – Atlético Madrid (3:1)

/, Atlético, Spielbericht/18. Spieltag, Spielbericht: FC Barcelona – Atlético Madrid (3:1)

18. Spieltag, Spielbericht: FC Barcelona – Atlético Madrid (3:1)

Spieltag 18  - Simeone rollt einEine schwache Halbzeit, eine gute Halbzeit, viele Emotionen, viel Kampf und am Ende dennoch eine, unter dem Strich, verdiente Niederlage in Barcelona. So lautet die Ausbeute für die Mannen um Coach Simeone. Atlético verlor mit 1:3 im Camp Nou, dem Ort, in dem die Rojiblancos im Mai die Meisterschaft feiern konnte.

Der Fokus liegt nun bereits wieder auf Real Madrid und dem Rückspiel im Calderón und falls man weiterkommen sollte, würde in der nächsten Runde wieder der FC Barcelona zur Revanche warten.

 

Spieldetails:

FC Barcelona 3:1 Atlético Madrid

FC Barcelona: Bravo; Alves, Piqué, Mascherano, Jordi Alba; Rakitic, Busquets, Iniesta; Messi, Luis Suárez und Neymar

Atlético Madrid: Moyá; Juanfran, Giménez, Godín, Gámez (Siqueira, 83′); Arda Turan, Gabi (Fernando Torres, 68′), Tiago, Koke; Griezmann (Raúl García, 74′) und Mandžukić

Referee: Undiano Mallenco

Gelbe Karten: Luis Suárez (58′) und Messi (80′) für Barcelona sowie Gámez (20′), Mandžukić (33′), Juanfran (50′), Tiago (65′), Griezmann (69′) und Godín (83′) für Atlético

Tore:
1:0 12′ Neymar
2:0 35′ Luis Suárez
2:1 53′ Mandžukić (FE)
3:1 53′ Messi

Von | 2015-02-22T09:16:36+00:00 12. Januar 2015|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar