18. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Getafe 2:0

/, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht/18. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Getafe 2:0

18. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Getafe 2:0

Mit einem 2:0 Heimsieg startet Atlético Madrid ins Liga-Jahr 2018. Bei schwerem Regen und einem sichtlich überforderten Schiedsrichter, gelang es Atlético trotz der Widrigkeiten einen ungefährdeten Sieg gegen den Lokalrivalen aus Getafe einzufahren.

Atlético bleibt damit auf Rang 2 und somit erster Verfolger vom FC Barcelona.

 

Spieldaten:

Atlético Madrid 2:0 FC Getafe

Atlético Madrid: Oblak; Vrsaljko, Savic, Godín, Lucas; Correa (Giménez, 84’), Gabi, Koke (Fernando Torres, 88’), Carrasco (Thomas, 60’); Griezmann und Diego Costa

FC Getafe: Martínez; Damián, Djené, Juan Cala, Antunes; Portillo (Álvaro Jiménez, 64’), Arambarri, Sergio Mora (Gaku, 64’), Amath; Jorge Molina und Ángel (Pacheco, 74’)

Schiedsrichter: Munuera Montero

Gelbe Karten: Vrsaljko (14’), Koke (24’), Gabi (30’), Griezmann (44’), Savic (44’) und Diego Costa (62’) sowie Diego Pablo Simeone (44’) und Germán Burgos (44’) für Atlético sowie Portillo (29’), Juan Cala (44’) und Gaku (74’) für Getafe
Gelb-Rote Karten: Diego Costa (68’)

Tore:
1:0 19’ Correa
2:0 68’ Diego Costa

Von | 2018-01-07T15:55:52+00:00 07. Januar 2018|1. Mannschaft, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht|