18. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Betis Sevilla 1:0

/, Atlético, Spielbericht/18. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Betis Sevilla 1:0

18. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Betis Sevilla 1:0

Atlético war wieder einmal mehr minimalistisch unterwegs, jedoch effektiv. Das Spiel begann sehr zügig und brachte gleich das 1:0. Vrsaljko mit einer scharfen Herreingabe von rechts und Gaitán erwischte die Kugel ideal.
Wer aber dachte die Rojiblancos brennen jetzt ein Feuerwerk ab, der wurde enttäuscht. Die Hausherren zogen sich weit zurück und überließen Betis das komplette Feld. Ein ums andere mal musste Moyá zugreifen um das 1:0 zu sichern. Betis konnte aus der Feldüberlegenheit kein Kapital schlagen und so fuhr man ohne große Anstrengung einen wichtigen Dreier ein.

Der Abstand auf Platz 3 schrumpfte somit auf nur noch zwei Punkte. Für Atlético geht es am Donnerstag, den 19.01.2017, in der Copa del Rey und dann am Sonntag, den 22.01.2017, beim schweren Auswärtsspiel im San Mamés, weiter.

 

Spieldaten:

Atlético Madrid 1:0 Betis Sevilla

Atlético Madrid: Moyá; Vrsaljko, Savic, Godín, Filipe Luis; Saúl, Gabi, Koke, Nico Gaitán (Carrasco, 63′); Griezmann (Giménez, 92′) und Fernando Torres (Gameiro, 70′)

Betis: Adán; Piccini, Pezzella, Donk, José Carlos (Nahuel, 70′), Durmisi; Jonás, Darko (Joaquín, 65′), Dani Ceballos; Alex Alegría (Zozulia, 82′) und Rubén Castro

Referee: Clos Gómez

Gelbe Karten: Piccini (61′), Alex Alegría (79′) und Dani Ceballos (89′) für Betis

Tore:
1:0 8′ Nico Gaitán

Von | 2017-02-28T20:37:44+00:00 15. Januar 2017|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar