16. Spieltag, Spielbericht: FC Málaga – Atlético Madrid (1:0)

Startseite/1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht/16. Spieltag, Spielbericht: FC Málaga – Atlético Madrid (1:0)

16. Spieltag, Spielbericht: FC Málaga – Atlético Madrid (1:0)

Eine jede Serie reißt einmal. Nun hat es auch Atlético erwischt. Durch eine 1:0 Auswärtsniederlage in Málaga verpassten es die Rot-Weißen als alleiniger Tabellenführer ins Jahr 2016 zu starten.

In keinem guten Spiel der Gäste war es die Gelb-Rote Karte gegen Kapitän Gabi, die Atlético auf die Verliererstraße brachte. Mit über 30 Minuten zu spielen fehlte den Rojiblancos am Ende die Kraft um das Spiel für sich zu entscheiden, trotz guter Chancen. Sogar den bitteren Gegentreffer in der 86. Minute musste Atlético noch hinnehmen.

Atlético bleibt damit Zweiter, jedoch schmolz der Vorsprung auf Real Madrid als Dritter um drei Punkte zusammen.

 

Spieldetails:

FC Málaga 1:0 Atlético Madrid

FC Málaga: Kameni; Rosales, Albentosa, Welligton, Miguel Torres (Santa Cruz, 79′); Amrabat (Juanpi, 89′), Recio, Camacho, Juan Carlos; Cop (Duda, 70′) und Charles

Atlético Madrid: Oblak; Juanfran, Giménez, Godín, Filipe Luis; Gabi, Saúl, Koke; Carrasco (Thomas, 64′), Griezmann und Vietto (Fernando Torres, 46′)

Referee: Mateu Lahoz

Gelbe Karten: Charles (45′), Albentosa (45′) und Rosales (74′) für Málaga sowie Filipe Luis (20′), Vietto (21′), Carrasco (45′), Gabi (51′) und Thomas (83′) für Atlético
Gelb-Rote Karten: Gabi (56′) für Atlético

Tore:
1:0 85′ Charles

Von | 2015-12-22T15:30:32+00:00 22. Dezember 2015|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar