13. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Barcelona 1:1

/, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht/13. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Barcelona 1:1

13. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Barcelona 1:1

Nicht gewonnen, nicht verloren und dennoch liegt das vielleicht intensivste Spiel der Saison nun hinter uns. Atlético trennt sich mit 1:1 von Barcelona und bleibt damit einen Punkt hinter dem Tabellenführer.

Am Ende war es ein glückliches Tor für Barcelona in der letzten Minute, dass zu einem verdienten Remis führte. Mit 67.204 Zuschauern konnte das Wanda Metropolitano zudem einen Zuschauerrekord aufstellen.

Es bleibt spannend in LaLiga und Atlético ist mittendrin statt nur dabei!

 

Spieldaten:

Atlético Madrid 1:1 FC Barcelona

Atlético Madrid: Oblak; Arias, Savic, Lucas Hernández, Filipe Luis; Koke, Rodrigo, Saúl, Lemar (Vitolo, 63’); Griezmann und Diego Costa (Correa, 80’)

FC Barcelona: Ter Stegen; Semedo, Piqué, Umtiti, Jordi Alba; Sergi Roberto (Rafinha, 46’), Busquets, Arthur (Dembele, 80’); Messi, Luis Suárez und Vidal (Malcom, 84’)

Schiedsrichter: Gil Manzano

Gelbe Karten: Lucas Hernández (39’), Griezmann (48’), Diego Costa (71’), Rodrigo (86’) und Filipe Luis (87’) für Atlético sowie Busquets (29’), Umtiti (71’) und Rafinha (92’) für Barcelona

Tore:
1:0 77’ Diego Costa
1:1 90’ Dembele

Von |2018-11-24T23:15:53+00:0024. November 2018|1. Mannschaft, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht|