1. Spieltag, Spielbericht: FC Valencia – Atlético Madrid 1:1

/, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht/1. Spieltag, Spielbericht: FC Valencia – Atlético Madrid 1:1

1. Spieltag, Spielbericht: FC Valencia – Atlético Madrid 1:1

Zum Auftakt der Saison 2018/’19 durfte der frischgebackene UEFA Super Cup Champion, Atlético Madrid, durch den ehrenvollen „pasillo“ der Spieler vom FC Valencia treten. Auch danach sah es lange so aus, als ob es im Mestalla drei Punkte zu entführen gäbe. Am Ende stand jedoch ein nicht unverdientes 1:1 und somit der erste Punkt der Saison für die Rojiblancos auf dem Haben-Zettel.

 

Spieldaten:

FC Valencia 1:1 Atlético Madrid

FC Valencia: Neto; Piccini, Garay (Diakhaby, 67’), Gabriel Paulista, Gayá; Carlos Soler (Batshuayi, 76’), Parejo, Kondogbia, Wass; Rodrigo und Santi Mina (Gameiro, 67’)

Atlético Madrid: Oblak; Juanfran, Savic, Godín, Filipe Luis; Correa (Thomas, 82’), Saúl, Koke, Lemar (Vitolo, 63’); Griezmann (Gelson Martins, 72’) und Diego Costa

Schiedsrichter: Gil Manzano

Gelbe Karten: Garay (45’) und Rodrigo (71’) für Valencia sowie Savic (13’), Juanfran (52’) und Filipe Luis (63’) für Atlético

Tore:
0:1 26’ Correa
1:1 56’ Rodrigo

Von |2018-08-21T10:07:01+00:0021. August 2018|1. Mannschaft, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht|