1. Spieltag, Spielbericht: FC Sevilla – Atlético Madrid (1:3)

Startseite/1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht/1. Spieltag, Spielbericht: FC Sevilla – Atlético Madrid (1:3)

1. Spieltag, Spielbericht: FC Sevilla – Atlético Madrid (1:3)

Spieltag 1 - Diego Costa feiertMit einem 3:1 Auswärtserfolg startete Atlético am vergangenen Wochenende in die neue Saison der Liga BBVA. Am Ende waren die Colchoneros im Sanchez Pizjuan das effizientere Team, das insbesondere durch den Doppel-Pack von Diego Costa verdient die drei Punkte mit an den Manzanares entführen konnte.

Beide Teams zeigten ein engagiertes, schnelles und über weite Phasen ausgeglichenes Spiel, in dem Atlético am Ende die Nase vorn hatte. Damit beginnt für die Rot-Weißen die Saison so, wie die Alte aufhörte: Mit einem Sieg.

Am heutigen Mittwochabend, ab 23:00 Uhr, kommt es dann im heimischen Calderón zum SuperCup gegen den FC Barcelona, dem Duell zwischen dem spanischen Pokalsieger und dem spanischen Meister.

 

Spieldetails:

Sevilla 1:3 Atlético Madrid

Atlético Madrid: Courtois, Juanfran, Miranda, Godin, Filipe Luis, Koke (Cristian Rodriguez, 81 ‚), Mario Suarez, Gabi, Arda Turan (Óliver Torres, 59′), Diego Costa and David Villa (Leo Baptistão, 70‘)

Sevilla: Beto, Coke, Fazio, Nico Pareja (Kondogbia, 46 ‚), Alberto Moreno, Vitolo, Rakitic, Iborra (Israel, 63′), Perotti, Bacca (Gameiro, 73‘) und Marin

Referee: Clos Gómez

Gelbe Karten: Perotti (44 ‚), Kondogbia (49′), Coke (75′), Vitolo (85‘) und Marin (86 ‚) für Sevilla sowie Arda Turan (1′), Gabi (49′ ), Miranda (56‘) und Óliver Torres (66 ‚) für Atlético

Tore:
0:1 35′ Diego Costa
1:1 37′ Perotti
1:2 79′ Diego Costa
1:3 92′ Cristian Rodriguez

Von | 2014-10-15T11:25:52+00:00 21. August 2013|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar