1. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Deportivo Alavés 1:1

/, Atlético, Spielbericht/1. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Deportivo Alavés 1:1

1. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Deportivo Alavés 1:1

LaLiga hat an diesem Wochenende begonnen und es stellte sich mit Deportivo Alavés gleich ein Aufsteiger im nun 50 Jahre alten Vicente Calderón vor.

Atleti nahm sofort das Heft in die Hand und setzte Depor gehörig unter Druck. Es gab nur eine Richtung, die auf das Tor von Pacheco. Aber entweder stand der Pfosten im Weg, die Abschlüsse zu ungenau oder der Torhüter von Alavés fischte alles raus. Das Spiel zog sich lange, aber Atleti gab nicht auf.

Dann in der Nachspielzeit (93. Min.) gab es einen Pfiff und unter dem Jubel der Fans schoss Neuzugang Gameiro per Elfmeter das hoch verdiente 1:0.

Aber Alavés hatte noch einen Angriff und zum Entsetzen der Rojiblancos schlug es zum völlig unverdienten 1:1 ein.

Atlético startete mit nur einem Punkt und Platz 8 in die Saison.

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 1:1 Deportivo Alavés

Atlético de Madrid: Oblak; Juanfran, Savic, Godín, Filipe Luis; Tiago (Fernando Torres, 46′), Gabi (Gaitán, 58′), Saúl, Koke; Carrasco (Correa, 71′) und Gameiro.

Deportivo Alavés: Pacheco; Kiko Femenía, Alexis, Feddal (Víctor Laguardia, 12′), Raúl García; Manu García, Daniel Torres; Ibai, Krsticic (Camarasa, 64′), Edgar und Toquero (Santos, 80′)

Schiedsrichter: Iglesias Villanueva

Gelbe Karten: Edgar (86’), Ibai (87’) und Laguardia (92’) für Alavés

Tore:
1:0 93′ Gameiro
1:1 94′ Manu

Von | 2017-07-12T20:26:14+00:00 24. Mai 2016|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar